Untenstehend findet sich eine Übersicht individuell geplanten und durchgeführten Urlaubsreisen, die wir -meist gemeinsam- unternommen haben, seit wir uns Mitte der 90er kennengelernt haben. Die aktuellsten Termine stehen als erstes in der Liste. Wer möchte, kann aber auch über die Jahreszahlen links navigieren.

Einige der Reisen wurden um Treffen mit anderen Thalidomidbetroffenen herum organisiert. Da wir von keinem der anderen TeilnehmerInnen das OK für die Veröffentlichung von Fotos, die sie zeigen, bekommen haben, haben wir i.d.R. nur Fotos von uns oder neutrale Aufnahmen bei den Reisebeschreibungen/Fotozusammenstellungen aufgenommen. Andere Personen wurden ggf. unkenntlich gemacht.

September/Oktober 2019:
Nach unserer Transatlantik-Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 von Hamburg über diverse kanadische Häfen nach New York, wollten wir dieses Mal keinen Stopp in New York einlegen, sondern es ging bei unserer Fahrt mit dem Mietwagen weiter nach Westen:
Eines der Highlights der Reise war sicherlich Nashville, die Zentrale der Country Music, doch auch die Stopps bei der Harley Davidson Fabrik, der Jack Daniels Distillerie und den Stätten der Bürgerrechtsbewegung in Alabama waren sehenswert.
Und die Küste des "Florida Panhandle" ist mindestens so schön wie die Golfküste im Südwesten.

März 2018:
Atlanta und der Süden von Georgia

Juli/August 2017:
Maria war in den 80er und 90er Jahren diverse Male in Schottland und hatte dabei ihre Liebe für dieses Land entdeckt.
Seit mehreren Jahren hatte sie schon versucht, Jürgen zu einem solchen Trip zu überreden/überzeugen. Da er aber weder ein Fan von Auto-Rundreisen, dauernden Hotelwechseln, kälteren Gefilden noch Linksverkehr ist, war das gar nicht so einfach!
In 2017 war es dann so weit. Mit Nichte und Enkeltochter und unserem neuen Auto ging es im Sommer auf Rundreise durch Schottland.

(weitere Beschreibungen folgen ...)

Juli/August 2013:
Seit Jahren schauen wir nun schon die TV-Serie "Inspector Barnaby", oder wie sie bei der BBC im Original heißt "Midsomer Murders".
Im Sommer 2013 war es dann endlich soweit. Unsere Freunde Judith und Jeff heirateten, und im Anschluss an die Hochzeit machten wir uns mit unserem LeBaron Cabrio auf den Weg, den Spuren von Inspector Barnaby, in der imaginären Grafschaft "Midsomer", zu folgen. Die meisten der Drehorte waren in den Grafschaften Berkshire, Oxfordshire, Buckinghamshire und Hertfordshire zu finden, alle im Westen oder nahe von London.

(weitere Beschreibungen folgen ...)

Mai 2007:
Da wir vorher noch nie den nördlich von Florida gelegenen Bundesstaat Georgia besucht hatten, nahmen wir uns vor unserer Transatlantikkreuzfahrt mit der Disney Magic einige Tage Zeit, um eine Rundreise mit dem Mietwagen durch diesen Teil der Südstaaten zu machen. Es war eine sehr interessante und abwechslungsreiche Tour, die Historie reichte von den mehr als 1000 Jahre alten Indianersiedlungen (Indian Mounds) bis in die Gegenwart (Wohnort und Museum Jimmy Carter und das ehemalige Kriegsgefangenenlager in Andersonville).

September - Oktober 2006:
Maria ging im Mai 2006 in Rente. Nachdem sie noch einige Nacharbeiten erledigt und ihre Nachfolgerin eingearbeitet hatte, war dann im Herbst endlich Zeit für einen richtig langen Urlaub.
Zuerst ging es auf einen 10tägigen Trip durch Kanadas Westen und anschließend ab Vancouver mit der MS VEENDAM entlang der nordamerikanischen Westküste, durch den Panamalanal, die östliche Karibik, in den Amazonas bis Manaus und dann über einige karibischen Inseln nach Tampa, an Floridas Westküste.
Da wir überlegten, die Winterzeit zukünftig in Florida zu verbringen, hatten wir zum Test ein Haus gemietet.

zurück zu Reisen

Kreuzfahrten

individuell geplante und durchgeführte
Urlaubsreisen

1997

1998

1999

2000

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020


Kurztrips